SoulCollage® Wien

Es handelt sich darum alles zu leben.

Wenn man die Fragen lebt, lebt man vielleicht allmählich ohne es zu merken, eines fremden Tages in die Antworten hinein.

Rainer Maria Rilke

SoulCollage®

ist ein Spiegel meiner Seele und verbindet mich mit meiner Intuition.

erlaubt mir kreativen Ausdruck, auch wenn ich von mir selber glaube nicht kreativ zu sein.

ist ein Tool, das ich alleine oder mit anderen gestalten kann.

gibt mir ein Kartenset an die Hand, dass mir Zugang zu meiner inneren Weisheit gewährt und mich im Alltag wie auch in herausfordernden Lebenssituationen leiten kann.

bringt immer wieder Freude und Tiefe in mein Leben.

Was ist SoulCollage®?

SoulCollage® ist ein einfacher freudvoller Prozess bei dem unter Nutzung von vielen bunten Bildern und Fotos, Schere, Kleber und Papier nach und nach Karten entstehen, die dich in deinem innersten spiegeln, deine Sehnsüchte und Träume offenbaren, dich mit deiner inneren Weisheit und Kraft verbinden.

Wie du mit den Karten arbeitest, sie als Spiegel deiner Seele in therapeutischen Prozessen nutzt, als Hilfestellung in schwierigen Lebenslagen, als Orakel, zur Visionsfindung, als Wegweiser oder als Entscheidungshilfe ist ganz dir selbst überlassen.

Die Karten werden dich immer wieder neu überraschen, zum lachen bringen, dich berühren und dir ein wunderbarer Wegbegleiter im Alltag sein.

SoulCollage® wurde  Ende der 80er Jahre von

Seena B. Frost (1932-2016), einer amerikanischen Psychotherapeutin und Theologin entwickelt und eroberte von ihrem Wohnzimmer aus die Welt.

 

Heute arbeiten tausende Facilitator in den unterschiedlichsten Kontexten - sei es in Therapie, Coaching, (Sozial)Pädagogik, Sozialarbeit oder im privaten Raum mit dieser wunderbaren Methode mit Menschen jeden Alters.

Zur weiteren Information siehe auch:

www.soulcollage.at

www.soulcollage.com

Du möchtest die magische Welt von SoulCollage® kennenlernen?
Der nächste Einführungskurs findet am 27./28. März 2021 online statt.  
"Wenn die Seele etwas erfahren möchte, dann wirft sie ein Bild der Erfahrung vor sich nach außen und tritt in ihr eigenes Bild ein."

Meister Eckhart